Este | So. 09.04.17 | 11:00 | Film-Matinée

Film von Werner Schmidt

"Stadt Land Fluss - unterwegs entlang der Este“        

Este vor EstebruggeWerner Schmidt, preisgekrönter Filmemacher und pensionierter Polizist aus Apensen, zeigt mit seinem Film die Schönheit der Region.

Dafür war er drei Jahre lang mit seiner Kamera unterwegs. Um die reizvollen Landschaften und Sehenswürdigkeiten des Estetals zu erkunden, bereiste er die rund 60 Kilometer lange Strecke mit Paddelboot, Fahrrad und zu Fuß.

Impulsgeber für seine Reise war das Buch “Die Este – von der Quelle bis zur Mündung“ von Marlis und Hans-Joachim Dammann.

Der Film zeigt u.a. die alte Kornmühle und die 1000-jährige Eiche in Bötersheim, das Mühlenmuseum in Moisburg, den Beekhof in Beckdorf und den Pfingstmarkt in Neukloster.

Zu Wort kommen Menschen der Region. Launige Worte gibt es vom Moisburger Müller und vom Dorfpolizisten Heiko Tietze aus Cranz, während Jochen Müller-Roselius aus Apensen an den Nindorfer Dichter und Schriftsteller Johann Bellmann erinnert.

Werner Schmidt filmt seit mehr als 40 Jahren. Der passionierte Hobbyfilmer begann damals mit einer Super8-Kamera und wechselte später zur digitalen Filmtechnik. Seine Filme erhielten mehrere Preise.

Zu seinen Arbeiten zählen Dokumentationen über Unfälle und Feuer als Schulungsmaterial für Einsatzkräfte, Filme über die Unterwasserwelt auf den Malediven und Werbefilme über die Dominikanische Republik für Reiseanbieter.


Veranstalter: Kulturforum am Hafen e.V. - Land in Sicht

So. 09. April 2017 | Film-Matinée | 11:00 Uhr | Eintritt € 5,00

Besucher seit dem Relaunch am 01.07.2014

Heute 12 | Gestern 150 | Woche 12 | Monat 4283 | Insgesamt 137297