Seefahrt | So. 19.02.17 | 17:00

Autorenlesung

Ronald Holst (Autor) u. Peter Kühn (Sprecher): "Tot geglaubt"

HP Holst U1In seinem aktuellen Roman beschreibt der Blankeneser Heimatforscher Ronald Holst kenntnisreich und hochspannend das Leben auf den Frachtseglern, die Mitte des 19. Jahrhunderts von dem kleinen Fischerdorf bis nach Südamerika fuhren und oft jahrelang unterwegs waren.

1862 ... die Welt an der Elbe und auf See sieht ganz anders aus! Stürme und ausbleibende Winde, Nebel und unwirtliche Küsten, Krankheiten und Unfälle. Die Seefahrten der Vergangenheit dauerten lange und waren auf vielfältige Weise gefahrvoll. Seeleute, die nach Hause zurückkehrten, waren keineswegs immer unverseht, weder an Leib noch an Seele.

Ronald Holst gibt eine Einführung, anschließend folgt die Lesung mit Peter Kühn.


Veranstalter: Kulturforum am Hafen e.V. - Land in Sicht

So. 19. Februar 2017 | 17:00 Uhr | Eintritt € 10,00

 

Buchgespräch| Di. 21.02.17 | 19:30

Gespräch über ein Buch

Julian Barnes: „Vom Ende einer Geschichte“

Moderation: Gisela Seifert

Gespräch Julian BarnesDas "Gespräch über ein Buch" ist eine vierteljährlich stattfindende Veranstaltung (Planung und Organisation: Brigitte Rischkau-Niebuhr) des Kulturforums am Hafen.

Das jeweils angekündigte Buch sollte von allen Teilnehmern gelesen sein, um darüber zu einem Gespräch und Gedankenaustausch zu kommen.

In einer literarischen Analyse beschäftigt sich die von Gisela Seifert moderierte Gesprächsrunde mit der Struktur und dem Inhalt des 2011 erschienenen Romans „Vom Ende einer Geschichte“ (Originaltitel: „The Sense of an Ending“) des englischen Schriftstellers Julian Barnes.

Weiterlesen: Buchgespräch| Di. 21.02.17 | 19:30

LitCafé | Fr. 24.02.17 | 20:00

Literarisches Café

"sage & schreibe" - Lyrik und Prosa in Buxtehude

Literarisches Café - Ideenreich und wortgewandtVeranstaltungen 2017

Freitag, 24.02.2017

Freitag, 19.05.2017

Freitag, 22.09.2017

Freitag, 17.11.2017

Ideenreich und wortgewandt präsentieren Autorinnen und Autoren ihre eigenen Texte im „Literarischen Café“ in Buxtehude.

Weiterlesen: LitCafé | Fr. 24.02.17 | 20:00

Besucher seit dem Relaunch am 01.07.2014

Heute 106 | Gestern 211 | Woche 1146 | Monat 3838 | Insgesamt 130878