LitCafé | Fr. 22.09.17 | 20:00

Literarisches Café

"sage & schreibe" - Lyrik und Prosa in Buxtehude

Literarisches Café - Ideenreich und wortgewandtTermine 2017

Freitag, 22.09.2017

Freitag, 17.11.2017

Ideenreich und wortgewandt präsentieren Autorinnen und Autoren ihre eigenen Texte im „Literarischen Café“ in Buxtehude.

Weiterlesen: LitCafé | Fr. 22.09.17 | 20:00

Buch | Di. 17.10.17 | 19:30

Gespräch über ein Buch

Michel Houellebecq: "Unterwerfung"

Moderation: Gisela Seifert

Michel Houellebecq Gespräch über ein Buch - KopieDas "Gespräch über ein Buch" ist eine vierteljährlich stattfindende Veranstaltung (Planung und Organisation: Brigitte Rischkau-Niebuhr) des Kulturforums am Hafen.

Das jeweils angekündigte Buch sollte von allen Teilnehmern gelesen sein, um darüber zu einem Gespräch und Gedankenaustausch zu kommen.

In einer literarischen Analyse beschäftigt sich die von Gisela Seifert moderierte Gesprächsrunde mit der Struktur und dem Inhalt des 2015 erschienenen Romans „Unterwerfung“ (Originaltitel: „Soumission“) des französischen Schriftstellers Michel Houellebecq

Weiterlesen: Buch | Di. 17.10.17 | 19:30

Präsentation | So. 29.10.17 | 11:00

Heftpräsentation:

Ute Latendorf: „Mit 66 Jahren…“

Ute Latendorf Foto Ute Latendorf“Mit 66 Jahren...” heißt das neue Heft von Ute Latendorf aus Buxtehude. Darin stellt die Lyrikerin und Fotografin 16 Autoren im Alter zwischen 35 und 84 Jahren mit deren Geschichten vor, die sie mit Fotos und Gedichten ergänzt.

Das Heft ist die Fortsetzung einer Reihe, die 2016 mit dem Titel “Was ich noch zu sagen hätte...” begonnen hat.

Bei der Matinee singen und spielen die Gitarristen Peter Schulze und Wolf Reincke. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es die Gelegenheit zu Gesprächen.

www.utelatendorf.de

Foto: Ute Latendorf


Veranstalter: Kulturforum am Hafen e.V. - Land in Sicht

So. 29. Oktober 2017 | 11:00 Uhr | Eintritt frei

Besucher seit dem Relaunch am 01.07.2014

Heute 5 | Gestern 224 | Woche 598 | Monat 4968 | Insgesamt 165427