Appeltowns | Fr. 03.11.17 | 20:00

Appeltown Washboard Worms

35 Jahre AWW - Geburtstags-Session im Kulturforum

aww macajun gypsy swing marcus paquet michel rausch2017 sind die Appeltown Washboard Worms mittlerweile 35 Jahre auf Tour und immer noch nicht müde, neue Bühnen zu erobern.

Ihren 35. Geburtstag feiert die Gruppe mit befreundeten Bands und zahlreichen Musiker-Freunden im Kulturforum.

Dabei sind: MaCajun, Gypsy Swing, Marcus Paquet und Michel Rausch (sh. Foto).

Begonnen haben die "Appeltowns" 1982 mit traditionellen Skiffle-Songs der 1950er Jahre, präsentiert mit Waschbrett und dem legendären Teekisten-Bass, einem Eigenbau aus Teekiste, Besenstiel und Wäscheleine.

Inzwischen haben sie die Skiffle-Musik in der Urform behutsam zu Grabe getragen und heben sich mit einem sehr vielseitigen Programm wohltuend von anderen Bands ab.

Bei ihnen begleitet die E-Gitarre die Country-Songs des Banjo-Spielers, vorgetragen mit einer Stimme nah an Johnny Cash, da hört man schneidenden Boogie Woogie, häufig vierhändig akrobatisch auf dem Piano zelebriert.

Ergänzt wird die Band von zwei gestandenen Hamburger Musikprofis der Extraklasse: Am Kontrabass steht mit Klaus Lüers ein Urgestein der Jazzer-Szene und bringt der Band den Swing und Jazz-Standards.

Die Country-Fiddle spielt der Teufelsgeiger Helmut Stuarnig aus Österreich, Mitglied der Hamburger Symphoniker, dessen Soli stets wahre Begeisterungsstürme auslösen.

Bekannte Songs der Dubliners wechseln mit irischen Jigs und Reels, filigrane Bluegrass-Stücke leiten zu fetzigem Rock´n´Roll, groovende Boogie-Nummern führen zu den alten Skiffle-Songs der 1950er und 1960er Jahre, immer noch präsentiert auf Omas altem Waschbrett.

Die Appeltown Washboard Worms spielen auf den größten Jazzfestivals Deutschlands und repräsentieren die hiesige Musikszene regelmäßig auf dem größten Skiffle-Festival der Welt im finnischen Hankasalmi.

Neben den "Appeltowns" präsentieren sich an diesem Abend auf drei Bühnen auch noch die Bands "MaCajun" und "Gypsy Swing" und die Boogie-Pianisten Michel Rausch und Marcus Paquet. Um Mitternacht versammeln sich die Musiker aller Bands zu einer fulminanten Session auf der Geburtstags-Bühne.

Besetzung:

Carsten Meins:                5-String Banjo, Mandoline, Kontrabass, Gesang, Train-Whistle

Finn Olaf Walter:             E-Gitarre, Gesang

Matthias Meissner:          Drums, Waschbrett, Kochtöpfe, Cajon

Klaus Lüers:                    Kontrabass, Piano, Akkordeon, Gesang

Helmut Stuarnig:             Country-Fiddle

Wolfgang Hilke:               A-Gitarre, Gesang

www.appeltownww.de/


 Veranstalter: Kulturforum am Hafen e.V. - Land in Sicht

Fr. 03. November 2017 | 20:00 Uhr | Eintritt € 15,00

Besucher seit dem Relaunch am 01.07.2014

Heute 11 | Gestern 251 | Woche 1537 | Monat 4661 | Insgesamt 142659