Folklore | Fr. 16.03.18 | 20:00

Pablo Miro

Release-Konzert der aktuellen CD "Courage"                    

Pablo Miro Foto Ralf BittnerPablo Miró ist Songwriter, Komponist, Sänger, Gitarrist und Multiinstrumentalist der argentinischen Volksmusik ebenso wie Kinderlieder-Komponist und Tangointerpret. Als Künstler zweier Kulturen - Südamerika und Deutschland - singt er sowohl Spanisch als auch Deutsch.

Beide Welten haben ihn geprägt. Und das spiegelt sich nicht nur im fließenden Umgang mit beiden Sprachen, sondern auch in seiner musikalischen Vielfalt und Originalität. Sein Klangspektrum speist sich aus der Vielfalt impulsiver südamerikanischer Rhythmen und dem satten Fundus europäischer Kompositionslehren.

Mit seinem meisterhaften Gitarrenspiel, dem leidenschaftlichen Gesang und den gefühlvoll komponierten Songs besitzt seine künstlerische Ausdrucksfähigkeit eine unverwechselbare Qualität. Die reichhaltigen Eindrücke und Erfahrungen seines Lebens finden hier harmonisch zueinander. Alltagssorgen, Wut über Ungerechtigkeit, Hoffnung und Liebe verleiht er auf poetische Weise Ausdruck, nie bitter, nie resigniert, sondern immer einfühlsam und mit einem strahlenden Blick nach vorn.

Seine Konzerte sind einzigartig, erfrischend, provozierend und intim zugleich - reich an Vielfältigkeit und instrumentaler Virtuosität, geprägt von seiner kraft- und ausdrucksvollen Stimme.

Pablo Miró verließ Argentinien wegen der Diktatur. Zuflucht fand er zunächst in Paris, später in Deutschland. Dort und zeitweilig auch in Florenz bereicherte er seine Leidenschaft für Musik um eine fundierte Ausbildung.

Das Wissen um die wunderbare Welt der Vielfalt bestimmt seitdem seinen künstlerischen Weg. Bereits seine erste Produktion “Luz Bengala” präsentiert eine elegante Melange aus Jazz, Pop und folkloristischen Elementen. “Magico”, die zweite CD des Künstlers, erweitert sein musikalisches Spektrum um die Bossa Nova. Auf seinem dritten Album “Vida” stellt er seine Lieder, seinen Gesang und sein brillantes Gitarrenspiel in den Mittelpunkt.

Grenzen sind für Miró heute kein Thema mehr – weder politisch noch kulturell. Seine Arbeit steckt voller Sympathie für Menschen und Geschichten. Grenzenlos und voller Zuversicht ist deshalb auch seine aktuelle CD “Courage”.

Den Albumtitel hat er sehr bewusst gewählt. Der argentinische Liedermacher drückt sein poetisches wie musikalisches Anliegen aus, Courage zu zeigen, nicht zu resignieren, sondern hoffnungsvoll vorwärtszustreben. Mirós ausdrucksstarke Stimme, sein virtuoser Umgang mit der Gitarre und seine Kompositionen verbreiten auf “Courage” eine ansteckend optimistische Stimmung.

www.pablomiro.com


Veranstalter: Kulturforum am Hafen e.V. - Land in Sicht

Fr. 16. März 2018 | 20:00 Uhr | Eintritt € wird noch bekanntgegeben

Besucher seit dem Relaunch am 01.07.2014

Heute 70 | Gestern 211 | Woche 281 | Monat 4482 | Insgesamt 177681