Ballad of Crows

22. Mai 2020

20:00 Uhr | Eintritt € 13,00

Songs carved from the roots of Traditional Folk and Americana
Seit ihrer Gründung 2013 sind Ballad of Crows durch ganz Europa getourt. Der schottische Kern der Band sind Steve Crawford (Gitarre, Gesang) und Pete Coutts (Mandoline, Gesang), die bereits seit mehr als 20 Jahren miteinander musizieren.

 

Ergänzt wird das Trio vom Kölner Geigespieler Paul Bremen. Ihre Live-Shows werden durch ihren charmanten, schottischen Humour und ‚the good craic‘ komplementiert.

 

Ballad of Crows bieten akustisch handgemachte Musik mit mehrstimmigen Gesang. Die Songs handeln von allem und jedem, vom großen Gemecker über die Welt, von der Liebe, der Sehnsucht und der Philosophie. „Es gibt Songs, die entstehen einfach, ohne dass es eine Geschichte dazu gibt“, sagt Steve Crawford.

Traditionelles Singer/Songwriting aus ihrer Heimat Schottland wechselt ins Moderne und begegnet Einflüssen aus dem Celtic-Folk und der Americana-Musik aus den USA. Es sind die gefühlvollen Balladen und schweißtreibenden Tunes, sowie virtuose Geige, Mandoline und begleitendes Gitarrenspiel, die das Repertoire des Trios prägen.

Nicht nur der teilweise Dreigesang erfreut das Publikum, auch das Können des Trios auf ihren Instrumenten gefällt sehr. Besonders stechen neben dem stilvollen Geigenspiel von Paul Bremen die Soli von dem Mann mit den schnellen Fingern, Pete Coutts, hervor, der es hervorragend versteht, die vier Doppelseiten seiner Mandoline zu bearbeiten und faszinierend zum Klingen zu bringen.

 

Mit ihrem Debütalbum schafften Ballad of Crows es unter die 15 besten Folk-Alben 2015 des Daily Telegraph (GB).

 

Die Presse schreibt:
„International ist nicht nur die Besetzung, sondern auch die Klasse.“ (celticrock.de)
„Eindeutiger Beweis, dass Folk-Musik alles andere als Schnee von gestern ist…“ (Kölner Stadtanzeiger)
„Prima Stimmung, gut aufgelegte Musiker und ein volles Haus…“ (Waldeckische Landeszeitung)
„Eine Bereicherung für den Zirkel der Livemusik.“ (Rootstime BE)

 

https://de-de.facebook.com/BalladofCrows

 

Foto: Hartmut Schneider