KIK: „Love & Mercy““

29. August 2019

20:00 Uhr | Eintritt € 6,00

Im Rahmen des International Music Festivals (IMF) zeigt das KIK den Musikfilm „Love & Mercy“.

 

Die US-amerikanische Filmbiografie von Bill Pohlad aus dem Jahre 2014 ist benannt nach dem gleichnamigen Song von Brian Wilson.

 

Sie erzählt zwei einschneidende Abschnitte aus dem Leben von Brian Wilson, dem Leiter einer der erfolgreichsten Bands aller Zeiten, den Beach Boys. Der Film zeigt die Zerbrechlichkeit diese Musikgenies:

 

Im ersten Abschnitt geht es um den genialen Songwriter und seine Hits in den 60er Jahren, der unter Panikattacken leidet nicht mehr auf Tournee gehen will. Im zweiten Abschnitt aus den 1980er Jahren wird ein älterer Wilson porträtiert: Er wird von seinem Therapeuten manipuliert, vor dem ihn Melinda Ledbetter rettet; auch sie kann jedoch seinen Verfall durch Drogen und Psychosen nicht aufhalten.

 

Geschaffen hat Brian Wilson eine Erweiterung der Formensprache der Popmusik und ganz eigene Klangwelten in unzähligen Hits.