Wir fliegen durch die Nacht

6. Dezember 2020

17:00 Uhr | Eintritt € 12,00 | ermäßigt € 9,00

Weihnachten einmal anders
Ein weihnachtliches Harfenkonzert: romantisch, festlich, elfengleich, mit einem Hauch von Glückseligkeit

 

Eine ganze Schar von Harfen-Engeln, unter der Leitung von Sylvia Reiß, lädt ein auf eine zauberhafte musikalische Reise. Dabei „fliegen“ sie über winterliche Landschaften von Irland, über die skandinavischen Länder, bis nach Armenien, Russland und den Iran – und erleben, dass Weihnachten auf ebenso viele Weisen gefeiert werden kann, wie es verschiedene Menschen und Völker gibt.

 

Die Zuhörer lernen Menschen vieler Kulturen kennen und erleben deren Musik und Weihnachts-Traditionen. Dabei geht es nicht immer besinnlich zu. Finnische Tango-Rhythmen geben den Takt an und russische Glocken übertönen ganze schneebedeckte Täler.

Mit zarter Stimme gesungene Lieder aus fremden Ländern berühren die Herzen und lassen die Menschen nahe zusammenrücken. Da spielt es keine Rolle, welche Sprache gesprochen wird. Alleine der Moment und das gemeinsame Musizieren zählen.

An manchen Orten wird fröhlich und ausgelassen getanzt und gesungen. Es fliegen Schneebälle und neugierige Schneemänner schließen sich der Reise an. Und überall gesellen sich die Harfen mit ihren zarten und dennoch kraftvollen Klängen dazu und lassen die Musik zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Bekannte internationale weihnachtliche Lieder zeigen sich mit himmlischen Klängen in neuem Gewand.

 

Gesang: Yulia Bünting, Narges, Garreth Lesie
Erzähler und Gitarre: Harald Winter

 

Foto: Kerstin Bardenhagen