Lebensader Este – Vortragsreihe

3. November 2019

17:00 Uhr | Eintritt € 5,00

Karl-Bernard Müller: Straßen, Wege und Plätze der Hansestadt Buxtehude. Von Altkloster zur „Neuen Stadt“

 

Straßen und Wege spiegeln die lange Geschichte der Hansestadt Buxtehude wider. Wieviele Straßen und Wege gibt es in Buxtehude offiziell und tatsächlich? Welches ist die längste Straße und welches der kürzeste Weg? Gibt es Wege, an denen niemand wohnt? Wie kommen die Straßen zu ihrem Namen?

 

Was erinnert an das Alte Kloster? Was verbindet die Sanderei mit dem Ziegelkamp? Wie hieß denn die Bahnhofstraße, bevor die Bahn kam? Wo werden Persönlichkeiten Buxtehudes gewürdigt? Vom Kirchturm aus gibt es einen Rundblick auf die Straßen rund um St. Petri. Gibt es Kurioses und historisch Wissenswertes?

 

Fragen über Fragen, zu denen Karl-Bernhard Müller, Bürger der Hansestadt Buxtehude, einen Vortrag halten wird, der die Zuhörer einbezieht.Straßen und Wege spiegeln die lange Geschichte der Hansestadt Buxtehude wider. Wieviele Straßen und Wege gibt es in Buxtehude offiziell und tatsächlich? Welches ist die längste Straße und welches der kürzeste Weg? Gibt es Wege, an denen niemand wohnt? Wie kommen die Straßen zu ihrem Namen?