Fernando Espi

27. September 2019

20:00 Uhr | Eintritt € 15,00 | ermäßigt € 10,00

Ronda Iberoamericana Buxtehude präsentiert:
Fernando Espi
Der Gitarrist Fernando Espi zählt zu den besten spanischen Gitarristen der Gegenwart. Mit seinem präzisen und nuancierten Gitarrenspiel versetzt er sein Publikum stets in totale Euphorie.

Seine glänzende Karriere gründet auf seiner musikalischen Sensibilität und einer soliden technischen Ausbildung. Fernando Espi war der letzte Schüler des international anerkannten  Meisters José Tomás. Er beendete sein Studium mit besonderer Auszeichnung am Konservatorium „Oscar Esplá“ in Alicante.

 

Fernando Espi veröffentlichte mehrere CDs, spielte mit Orchestern und auf internationalen Festivals und wurde vielfach in nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Seine Konzertkarriere führt ihn bei wichtigen Musikfestivals als Solisten durch ganz Spanien, u.a. zum Gitarrenfestival in Córdoba, Festival für Musik und Tanz von Granada, und auf Bühnen wie dem Auditorium „Manuel de Falla“ in Granada, Nationalauditorium Madrid oder den Palau de Música von Barcelona. Bei internationalen Tourneen trat er in Zusammenarbeit mit dem UNESCO Chor und dem Instituto Cervantes in mehr als dreißig Ländern in Europa, Amerika, im Nahen Osten und Nordafrika auf.

Diese Aktivitäten kombiniert er mit Unterricht in Meisterklassen und Workshops sowie der künstlerischen Leitung des Internationalen Gitarrenfestivals „Ciutat de Xixona“. Die Fachpresse bezeichnet ihn als „einen der größten zeitgenössischen Gitarristen“. Derzeit hat er die Professur für Gitarre am Konservatorium für Musik „Manuel Massoti“ in Múrcia inne.

 

Konzertkritiken (Auswahl)
„Mit einer extremen Präzision und einem großen Sinn für Nuancen. Fernando Espi versetzte den Saal in totale Euphorie“
Tageszeitung L’Orient-Le Jour

 

„…ein Abend voller Fantasie und Kunst. Der Gitarrist Fernando Espi demonstrierte seine exzellente Technik und eine große Sensibilität und Professionalität. Das Publikum belohnte ihn mit langanhaltenden Ovationen“ Diario de Burgos

 

„Die Technik Fernando Espis war außergewöhnlich…. Wir wurden vom bezaubernden Klang seiner Gitarre geradezu hypnotisiert“
Payvand News

 

Foto: Fernando Espi

 

Ronda Iberoamericana e.V.
1986 wurde die Ronda Iberoamericana e.V. gegründet. Seither widmet sie sich der Förderung und Pflege der iberoamerikanischen Kultur und Sprache in Buxtehude und Umgebung. Die Ronda wendet sich nicht nur an alle Spanisch sprechenden, sondern auch an Deutsche und andere Nationalitäten, die sich für die Kultur interessieren.

 

www.ronda-iberoamericana.de