„Das leben ist schön“ – Uschi Terne

23. Februar 2020

26. April 2020

Eröffnung 11:00 Uhr | Eintritt frei

Eröffnung der Ausstellung  mit dem Ensemble „Ladies First“

 

Uschi Terne wurde 1957 in Hamburg geboren. Neben ihren verschiedenen Tätigkeiten als Krankenschwester, VHS Dozentin und 25jähiger Selbstständigkeit im Bereich Kunstgewerbe und Fensterdekoration, ist Musik, Malerei und Schauspiel immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens gewesen.
Die Grundkenntnisse der Malerei erlernte sie vor vielen Jahren bei Christa Donatius.

 

Dann standen Familie und Berufstätigkeit lange Zeit im Vordergrund.
Vor 6 Jahren begann sie dann, im Kunstraum von Cordula Vagts, mit Acrylfarbe zu malen.
In dieser Zeit kristallisierte sich sehr schnell heraus, dass humorvolle, hintergründige Motive, gepaart mit lustigen Sprüchen, in ganz eigener Art, zu ihrem Markenzeichen geworden sind.
Ihr großer Wunsch: Jedem Betrachter ein Lächeln auf’s Gesicht zu zaubern.