Kaktusblüte

1. Dezember 2018

20:00 Uhr | Eintritt € 13,00

Das Konzert wurde verschoben auf 2019. Ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

Dreistimmiger Harmoniegesang mit Gitarre, Bass und Percussion.
Kaktusblüte – das sind Heidi Evans, Madeleine Yeoh und Christa Ehlers, unterstützt von dem Gitarristen Hans-Georg von der Reith und dem Kontrabassisten Matthias Zeißig. Karl-Heinz Ehlers führt durch das Programm.

 

Der Evergreen „Mein kleiner grüner Kaktus“ bescherte der Gruppe den Namen. Ihr Markenzeichen ist der dreistimmige Harmoniegesang, der mal hochdeutsch, mal plattdeutsch, mal englisch oder auch französisch daher kommt.

Gesungen wird alles, was Spaß macht und gut klingt. Das Repertoire beinhaltet schottische Balladen, karibische Klänge, Country-Songs, Oldies, französische Chansons, plattdeutsche Lieder, Lieder aus den 1920er Jahren und viele selbstgeschriebene Titel, in denen Alltagsthemen witzig-ironisch verarbeitet werden.

Durch gemeinsame Auftritte mit der Schauspielerin und ehemaligen NDR-Moderatorin Ilse Seemann sowie durch eigene Konzerte hat sich die Gruppe im ganzen norddeutschen Raum längst einen Namen gemacht.

 

Pressestimmen

… Nach mehreren Zugaben verabschiedete sich die „Kaktusblüte“ am Ende des Konzertes vom begeisterten Publikum. Applaus und Bravo-Rufe wurden reichlich gespendet. (Buxtehuder Tageblatt)

… Mit ihren starken Stimmen, viel Charme und einer gehörigen Portion Humor deckte die „Kaktusblüte“ eine ganze Palette der unterschiedlichsten Musikstile ab. (Oststeinbeker Zeitung)

… Drei starke Frauen, die vor allen Dingen durch ihren mehrstimmigen Harmoniegesang begeistern und ein Gitarrist, der virtuos die Saiten erklingen lässt. Dazu führt Karl-Heinz Ehlers im Stil eines Conferenciers durch das Programm, sagt nicht nur Titel an, sondern gibt auch kleine Geschichten zum Besten. (Niederelbe-Zeitung)

 

www.musikgruppe-kaktusbluete.de

Foto: Kaktusblüte

 

Veranstalter: Kulturforum am Hafen e.V. – Land in Sicht