Hedgehog Stompers – „45 Jahre Hedgehogs“

12. Oktober 2019

20:00 Uhr | Eintritt € 10,00

New Orleans Jazzband
Die Hedgehog Stompers aus Buxtehude zählen seit 45 Jahren ! ! !  zu den beliebtesten Jazzbands Norddeutschlands. Dieses Ereignis muss natürlich gefeiert werden ! Gespielt wird der beliebte, immer jung und aktuell gebliebene New Orleans Jazz – so, wie er heute noch im French Quarter von New Orleans zu hören ist.

 

Die Geschichte der Hedgehog Stompers New Orleans Jazzband begann im Jahr 1973, als sich Heiko Haase (tp) und Heye Villechner (dr) entschieden, richtigen Oldtime-Jazz zu machen.

 

In der Buxtehuder Gaststätte „Zur Pfeffermühle“ trafen sie auf Achim Weidner (tb) und Wolfgang Dittschar (bj) und griffen zu ihren Instrumenten. Das Ergebnis konnte sich offensichtlich hören lassen, denn es kamen keine Klagen von Wirt und Gästen. Damit waren die Hedgehog Stompers als erste und einzige Jazzband Buxtehudes gegründet.

 

Assa Meyer-Löhden u. Peter Banjo Meyer spielen 1976 im bandeigenen Jazzkeller „Jazz Inn“ Buxtehude.

 

Am 4. Oktober 1974 hatte sich die Band für ihren ersten öffentlichen Auftritt im eigenen Jazzkeller „Jazz Inn Buxtehude“ formiert. Dort begeisterten fortan Jazzgrößen wie die Banjo-Virtuosen Ikey Robinson (Chicago), Bud Wachter (New York), Peter „Banjo“ Meyer (Hamburg) und viele andere Musiker das Publikum. Um das bandeigene Jazzlokal, das 27 Jahre bestand, wurde die Band von Jazzmusikern des Umlandes und aus der Hamburger Jazzszene oft beneidet.

 

Nach Auftritten in Funk und Fernsehen, NDR II, FFN, Jazz Welle Plus, ZDF, NDR Sport III, spielte die Band 1986 ihr erstes Album „When You’re Smiling“ ein. Es folgten die CDs „Total Live“ und „Memories“.

 

Zu den Highlights der Gruppe zählen gemeinsame Konzerte und Sessions mit international bekannten Bands wie Chris Barber Jazz & Blues Band, Mr. Acker Bilk, Papa Bue’s Viking Jazzband, Rebirth Brass Band, Monty Sunshine’s Jazzband, Ken Colyer Trust Band, Barrelhouse Jazzband und Phil Mason’s New Orleans Allstars.

 

Anfang 2014 gab es eine Umbesetzung. Der bisherige Trompeter Heiko Haase verließ die Band . Als „neuer Mann“ kam Michael Weiß, der mit seinem kraftvollen Spiel die Band bis heute mit neuen Impulsen versorgt.

 

Das breite musikalische Spektrum der Band bietet für jeden Jazzfan etwas. Mit berühmten Klassikern des Jazz, mit Blues, heißen Soli und Gesang versteht es die Band, nicht nur Jazzfans zu begeistern.
Wer die Band kennt, weiß, dass ihn Jazz erwartet, der „frisch von der Leber weg“ mit der Hand gemacht wird. Das ist das Erfolgsrezept dieser Band, dem sich die Zuhörer nicht entziehen können.

 

Aktuelle Besetzung:
Udo Krüger (Trompete)
Günter Meyer-Corleis (Tuba)
Gerd Jungermann (Klarinette)
Michael Weiß (Trompete)
Holger Bundel (Schlagzeug)
Assa Meyer-Löhden (Banjo)

 

www.hedgehog-stompers.de

 

Die Hedgehog Stompers bestehen aktuell aus (v.li.) Udo Krüger, Günter Meyer-Corleis; Gerd Jungermann, Michael Weiß, (vorne) Holger Bundel und Assa Meyer-Löhden.

 

Fotos (2): Hedgehog Stompers